EOS-Wale sammeln sich bei jedem Bad an; Bull Run Incoming?

EOS ist am 30. April in eine Korrekturphase eingetreten, in der der Preis um mehr als 27% zurückgegangen ist. Der Smart Contracts-Token stieg vom Handel bei einem Hoch von 3,1 USD auf ein Tief von 2,3 USD.

Trotz des deutlichen rückläufigen Impulses zeigen Daten, dass Großinvestoren bei jedem Einbruch EOS akkumulieren. Wenn sich die Geschichte wiederholt, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass der Rivale von Ethereum auf eine erhebliche Aufwärtsbewegung vorbereitet ist.

Wale füllen ihre EOS-Taschen

Santiment, eine Plattform für Verhaltensanalysen, hat kürzlich in einem Bericht festgestellt, dass sich mit EOS etwas „zusammenbraut“. Die Firma bestätigte hier, dass es eine umgekehrte Korrelation zwischen den „Investoren / Babywalen“ und den „großen Jungs“ gibt.

„Während Einzelhandelsinvestoren EOS vertrieben haben, haben sich Wale angesammelt“, sagte Santiment.

In der Tat zeigen On-Chain-Metriken, dass die Anzahl der Adressen mit 100.000 bis 1.000.000 EOS am 9. Februar des laufenden Jahres zu steigen begann. Seitdem ist die Anzahl der Wale hinter dieser Kryptowährung um 20% gestiegen und sie nimmt weiter zu.

Obwohl die Gründe für dieses Verhalten unbekannt sind, hat EOS in den letzten Monaten eine robuste Entwicklungsaktivität gezeigt. Die Entwicklergemeinschaft hinter diesem Blockchain-Protokoll bemüht sich trotz der Unsicherheit im globalen Finanzsystem weiterhin, den Nutzen seines Tokens zu erweitern.

Entwicklungsaktivitäten sind nicht unbedingt ein guter Frühindikator für den Preis, aber sie verleihen diesen Projekten, die in einer von Betrug geplagten Branche angesiedelt sind, Legitimität.

Während EOS sein Netzwerk festigt und Wale sich beeilen, ein Stück davon zu bekommen, scheint sein Preis zum Abheben bereit zu sein.

tatsächliche Potenzial von Bitcoin Loophole

Ein Aufschwung am Horizont

Der sequentielle Indikator Tom Demark (TD) zeigt derzeit ein Kaufsignal auf dem 1-Tages-Chart von EOS an. Die bullische Formation entwickelte sich in Form eines roten Kerzenhalters. Ein Anstieg der Nachfrage um das aktuelle Preisniveau könnte zur Validierung dieses Signals beitragen.

In diesem Fall schätzt das TD-Setup, dass diese Altmünze für einen Aufschwung von ein bis vier Kerzen oder den Beginn eines neuen Aufwärts-Countdowns gebunden sein kann.

Das Retracement, das EOS seit Ende April durchläuft, verleiht dem bullischen Ausblick mehr Glaubwürdigkeit und ermöglicht es ihm, das 50% Fibonacci-Retracement-Niveau zu erreichen.

Basierend auf Ganns 50% Retracement-Theorie bietet dieses Fibonacci-Niveau eine entscheidende Gelegenheit, „den Dip zu kaufen“. Wenn EOS in der Lage ist, mit genügend Kaufdruck von diesem Bereich abzuprallen, könnte es schnell steigen und höhere Höchststände erreichen.

Die beste Zeit zum Pflanzen eines Baumes

Die beste Zeit zum Pflanzen eines Baumes

Es gibt ein bekanntes chinesisches Sprichwort, das besagt: „Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt.“ Im Zusammenhang mit diesem Sprichwort fühle ich, dass meine Arbeit bei der Bitcoin Association am besten erfasst wird…

tatsächliche Potenzial von Bitcoin Loophole

In Wirklichkeit wäre der beste Zeitpunkt, um damit zu beginnen, die Menschen über das tatsächliche Potenzial von Bitcoin Loophole zu unterrichten, 2009/2010 gewesen. Wäre es als eine Geschichte gerahmt worden, hätte es vielleicht ungefähr so ablaufen können…

„Da war ein Hügel, der kahl war, und eines Tages nahm ein Mann namens Satoshi eine Eichel und steckte sie in den Boden, aber der Boden war trocken, und der Samen keimte nicht. Stattdessen explodierte der grasbewachsene Hügel, der so verzweifelt eine schattige Eiche mit Zweigen zum Klettern und Erkunden brauchte, mit Unkraut und Unrat, die Eichel der Wahrheit, die zu tief vergraben war, um zu sprießen, lag im Laufe der Jahreszeiten in einem Dornröschenschlaf.

10 Jahre später fand ein großes Reset statt. Der Blitz schlug ein, und ein Feuer brannte den kahlen Hügel nieder. Das Unkraut breitete sich immer noch die Hänge hinunter und in die Umgebung aus, aber dort, wo die Saat ursprünglich gepflanzt worden war, blieb nur kahle Erde übrig. Es kam Regen, und schließlich spürte der vor so langer Zeit gepflanzte Samen die Wärme des Sonnenlichts in der darüber liegenden Erde.

Endlich keimte, und der riesige Baum, dessen Samen vor so langer Zeit in die Erde gesetzt wurde, konnte endlich die Blätter austreiben, die er brauchte, um das Licht der Sonne einzufangen“.

Die Bitcoin Association existiert als dieser Baum

Eine Organisation mit einem reinen Zweck, die geschaffen wurde, um das weltweite Bewusstsein für Bitcoin zu fördern und sich für seine Verwendung überall dort einzusetzen, wo sie benötigt wird, indem sie die erforderlichen Ressourcen bereitstellt, um den Menschen die Informationen zu geben, die sie benötigen, um das Wissen aufzubauen, das für die praktische Anwendung von Bitcoin in Bereichen unseres täglichen Lebens erforderlich ist.

Sei es durch die Nutzung des Ledgers als Datenspeicher zur Erfassung von Messungen von Wetter und Luftqualität oder durch die Nutzung des Netzwerks als Grundlage einer sozialen Medienplattform. Ich sage mit Zuversicht, dass es heutzutage kein Produkt, keine Dienstleistung oder Industrie auf der Welt gibt, die nicht durch schnellere, billigere und effizientere Systeme, die das Bitcoin-Netzwerk und das Bitcoin-Ledger als Plattform für den Aufbau nutzen, verändert, transformiert oder ersetzt werden.

Der Schlüssel zu diesem Prozess ist die uneingeschränkte Verbreitung von Wissen an alle und jeden, der kommt. Bitcoin ist ein offenes System laut Bitcoin Loophole, und das Design ist in Stein gemeißelt. Es gibt nichts über das Protokoll oder das System zu verheimlichen oder vorzuenthalten, daher ist die Schaffung einer möglichst tiefgehenden Wissensbasis erforderlich.

Der erste Teil davon ist das Bitcoin SV-Wiki, das heute als ein Satz von fast 90 sehr detaillierten Seiten mit Informationen über viele der wichtigsten Aspekte von Bitcoin existiert. Die Website ist (und wird vielleicht nie ganz umfassend sein), sie wird jedoch ständig weiterentwickelt, ergänzt und verbessert. Sie hängt an unserem Baum, einer Strickleiter, die allen Ankömmlingen schnellen Zugang zu den untersten Ästen ermöglicht. Von diesem Aussichtspunkt aus sind die Wege zu den höheren, weniger stabilen Sitzstangen zu sehen, und der Ausbau des Weges, um sie zu erreichen, ist der nächste Schritt unserer Arbeit.

Die Bitcoin Association ist bereits im Gespräch mit Bildungseinrichtungen, um Kurse zu schaffen, die auf die derzeitigen „Blockketten“-basierten Erzählungen verzichten, um etwas zu schaffen, das der Wahrheit Satoshis viel näher kommt. Die Verwendung des Ledgers ist nicht kompliziert, und Schlagwörter helfen nicht weiter. Sogar während es wächst, wird das Wissen im Wiki bereits genutzt, um Kursmaterial zu erstellen, das Bitcoin als Plattform lehrt. Etwas, das von den Anwendungen als grundlegendes Element genutzt werden kann und auf das sie sich verlassen können, und nicht als Schicht, die aufgrund der Kosten nicht skalierbarer Ideen neu erstellt werden muss. Auf diese Weise hoffen wir, etwas Tiefgründigeres zu erreichen als die Schaffung eines Kurses oder die Generierung von Material. Aus diesen Bemühungen wird die Genese von Ideen, Wegen des Handelns und des Seins entspringen, die alte und zerbrochene Modelle vermeiden, indem Bitcoin als Besitzschicht verwendet wird. Ich hoffe, dass viele Menschen beim Klettern auf diesen Baum zum ersten Mal über das Unkraut bis zum Horizont blicken und erkennen, wie groß die Welt wirklich ist.

Regeln Krypto & Aktienanleger sollten während einer Krise folgen

Regeln Krypto & Aktienanleger sollten während einer Krise folgen

Die Weltwirtschaft erlebt aufgrund der anhaltenden globalen Coronavirus-Pandemie massive Schockwellen. Die Märkte befinden sich auf einem Rekordniveau der Volatilität und erleben fast täglich historische Ausschläge in beide Richtungen. Inmitten der Krise wechseln die Experten und Talking Heads im Fernsehen die Melodien wie ein DJ, der sich schnell durch die Lieder dreht. An einem Tag glauben sie, dass die Talsohle erreicht ist, während sie am nächsten Tag nach einer Wiederholung der Großen Depression schreien.

Aktionsplan bei Bitcoin Trader für katastrophaler Marktereignisse

Da all dies geschieht, haben die Anleger Angst, und obwohl sie nervös sein sollten, ist es auch gut, einen Aktionsplan bei Bitcoin Trader für katastrophaler Marktereignisse zu haben. Eine häufige Frage, die mir gestellt wird, lautet: Wie sollte der durchschnittliche Kleinanleger das Risiko einschätzen und sich in dieser rauen See zurechtfinden?

Zunächst ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir schon einmal hier waren. Während der Grund für die Wirtschaftskrise diesmal ein anderer ist, sind Rezessionen, Depressionen und Korrekturen Teil der natürlichen Marktzyklen. Deshalb sollten wir als erstes daran denken, niemals in Panik zu geraten oder Entscheidungen aus Angst zu treffen.

Der Aktienmarkt hat sich in der Vergangenheit immer wieder erholt – tatsächlich gab es in der Geschichte des Marktes noch nie eine Zeit, in der Aktien über einen Zeitraum von 10 Jahren eine schlechte Investition waren. Aktien haben in diesem Zeitraum zu jedem Zeitpunkt seit ihrer Einführung mindestens 7% Gewinn erzielt.

Um es klar und deutlich zu sagen: Rückschläge gab es schon immer, wenn man als Anleger mit einem langen Zeithorizont Aktien gekauft hat. Selbst die Weltwirtschaftskrise war eine Kaufgelegenheit für versierte Anleger.

Vor diesem Hintergrund finden Sie hier einige praktische Tipps für den Umgang mit Ihrem Portfolio und die Straffung Ihres Risikomanagements in dieser schwierigen Zeit.

Für den Ruhestand weiter investieren

Wer noch nicht im Ruhestand ist, sollte die gleiche Strategie wie vor der Krise beibehalten, nämlich passiv investieren und die Dollar-Kosten im Durchschnitt in einem steuerbegünstigten Fonds wie einem 401K oder IRA an die Börse bringen.

Es ist zwar beängstigend zu sehen, wie Ihr Nettovermögen sinkt, aber Ihr Pensionsfonds konzentriert sich darauf, Ihr Kapital über viele Jahrzehnte zu vermehren. Eine Wirtschaftskrise ist mit einem langen Zeithorizont betrachtet eher eine Kauf- als eine Verkaufsgelegenheit. Stellen Sie sich vor, in 10 Jahren wird dieser Abschwung wahrscheinlich ein Echo sein, und die von Ihnen gekauften Aktien werden mit einem erheblichen Abschlag erworben worden sein.

Wenn Sie während der Finanzkrise 2008 auf dem Markt waren und einen Portfoliorückgang von mehr als 50% erlebt haben, dann wissen Sie auch, dass das Festhalten an Ihrem Plan wirksam war. Denken Sie daran, dass 2009 eine neue Hausse begann und bis Anfang März 2020 anhielt.

Konzentrieren Sie sich auf die Tatsache, dass sich die Aktien erholen werden, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wann.

Wenn Sie im Ruhestand sind, dann haben Sie wahrscheinlich bereits wieder ein starkes Gleichgewicht in Anleihen und Bargeld hergestellt, die beide stabil sind. Deshalb reduzieren Sie mit der Zeit Ihr Engagement in riskanteren Anlagen.

Erhöhen Sie Ihren Notfallfonds

Ersparnisse für den Notfall sind immer von entscheidender Bedeutung, und die allgemeine finanzielle Orientierung legt nahe, dass jeder über Bargeld verfügen sollte, um im Falle eines Arbeitsplatzverlustes die Lebenshaltungskosten für mindestens 3 bis 12 Monate zu decken.

Ein solcher Fonds ist in einer Zeit der Weltwirtschaftskrise mit einer Rekordarbeitslosigkeit und Marktunsicherheit umso wichtiger. Angenommen, Sie haben noch Einkommen, dann ist es eine gute Idee, einen Teil des Geldes beiseite zu legen, um Ihre Barersparnisse für weitere Notfälle aufzustocken.

Bargeld ist König

Als Investor und Händler halte ich immer mindestens 15% meines Portfolios in bar – das ist etwas anderes als mein Notfallfonds. Bargeld ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Portfolio- und Risikomanagementstrategie, weil es im Abschwung an Wert gewinnt.

Wenn Sie Bargeld in Ihrem Krypto-Portfolio haben und es als Vermögenswert behandeln, werden Sie feststellen, dass der Bitcoin-Wert Ihres Portfolios steigt, wenn der Bitcoin-Preis fällt – weil das Bargeld Bitcoin „schlägt“. Sie benötigen Bargeld, um flexibel zu sein und Dips kaufen zu können. Sie dürfen nie vollständig eingesetzt werden.

Die Denkweise ist die gleiche wie bei Aktien. Die Kaufkraft Ihres Bargelds steigt, wenn Aktien billiger werden. Es gibt einen Grund dafür, dass Warren Buffett auf einem 125 Milliarden Dollar schweren Bargeldberg sitzt. Es liegt daran, dass er darauf wartet, notleidende Vermögenswerte zu kaufen. Sie können dasselbe tun.

Darüber hinaus hat die jüngste Nachfrage von Unternehmen und Ländern auf der ganzen Welt zu einer Dollarknappheit geführt, weil sie oft mehr von der Währung horten, als sie unmittelbar benötigen, um auf die Befürchtungen über den Coronavirus zu reagieren.

In Zeiten der Not wollen die Menschen Dollar. Der Dollar ist nach wie vor der einzig wahre sichere Hafen, unabhängig davon, wie viele die Federal Reserve weiterhin druckt. Er ist die Reservewährung der Welt.

Bitcoin kaufen

Jeder Hedge-Fonds-Manager oder Einzelperson, die eine Risikobewertung ihres Portfolios durchführt, sollte zu der gleichen Schlussfolgerung kommen – Bitcoin kaufen. Bitcoin und Krypto im Allgemeinen ist wohl der einzige wirklich unkorrelierte Vermögenswert auf der Welt, was bedeutet, dass sein Wert nicht von den gleichen zugrunde liegenden Faktoren bestimmt wird wie alles andere. Dies bietet ein idiosynkratisches Risiko in Ihrem Portfolio, im Gegensatz zum systematischen Risiko bei jedem anderen Vermögenswert.

Ich persönlich glaube, dass jeder eine kleine Investition in Bitcoin haben sollte, weil es eine Versicherung gegen inflationäre Währung und schlechte Akteure bietet. Dies ist für ein gutes Risikomanagement von entscheidender Bedeutung.

Als Kleinanleger ist der beste Weg, in Bitcoin zu investieren, der Dollar-Kostendurchschnitt. Die Dollar-Kostendurchschnittsberechnung beseitigt das Rätselraten laut Bitcoin Trader und das Risiko, alles auf einmal zu kaufen, und es handelt sich um eine preisagnostische Strategie, die es Ihnen ermöglicht, langfristig Dips in einem Trendmarkt zu kaufen.

Dies ist im Grunde nichts anderes als die passive Anlage in Aktien über einen Pensionsfonds. Ich kaufe Bitcoin fast jeden Tag, unabhängig vom Preis, in kleinen Beträgen für mein langfristiges Portfolio.

Bitcoin Trader News: Bitcoin, Ethereum und Ripple im taktischen Rückzug

Krypto: Bitcoin, Ethereum und Ripple im taktischen Rückzug

  • Südkorea wird in Kürze damit beginnen, Einkünfte aus Krypto-Währungstransaktionen zu besteuern.
  • Die Bitcoin-Bullen verteidigen die Unterstützung von $8.500, was eine Konsolidierung über $8.600 ermöglicht.

Die Wochenendsitzung war für die großen Kryptowährungen recht beeindruckend. Alle drei Top-Münzen Bitcoin, Ethereum und Ripple korrigierten auf ein höheres Niveau im Vergleich zu denen, die beim Bullenlauf bei Bitcoin Trader in der vergangenen Woche erreicht wurden. Bitcoin zum Beispiel überwand den Verkaufsdruck bei $9.000 und verzeichnete mit $9.184 einen neuen Januar-Höchststand. Die Erholung von Ethereum durchbrach die $175-Hürde, fiel aber unter die $180-Hürde. Gleichzeitig kletterte Ripple über die $0,24-Marke, konnte aber die Gewinne über die $0,25-Marke hinaus nicht halten.

Bitcoin Trader verrät den Kurs
Regierung von Südkorea will eine 20%ige Steuer auf Kryptogewinne erheben

Laut einer lokalen Nachrichtenagentur in Südkorea, Pulse, plant die Regierung die Einführung einer 20%igen Steuer auf alle Einkünfte aus den Krypto-Transaktionen. Das Wirtschafts- und Finanzministerium hat das Amt für Einkommensteuer angewiesen, einen überprüften Krypto-Steuerplan zu erstellen. Es gibt Gerüchte, dass bei diesem Schritt Einkünfte aus Krypto-Währungen, die als andere Einkünfte bezeichnet werden, im Gegensatz zu Kapitalgewinnen, eingeführt werden sollen.

Bitcoin Preis-Update

Bitcoin kehrte den zinsbullischen Trend des Wochenendes wieder um und testete die Unterstützung bei $8.500. Versuche, eine weitere Erholung zu schmieden, stoßen bei $8.750 weiterhin auf den Felsen. BTC wechselt die Hände bei $8.668 inmitten des zunehmenden Verkaufsdrucks.

Vorerst wird der Preis von der 50 SMA auf der 4-Stunden-Chart unterstützt. Die Unterstützung am Sonntag bei $8.500 wird auch in den kommenden Sitzungen am Montag anhalten. Sollte das Unterstützungsziel bei $8.250 gebrochen werden, wird Bitcoin wahrscheinlich bei der 100 SMA Zuflucht finden.

BTC/USD-Stunden-Chart

Während des Anstiegs am Sonntag erreichte das Ethereum fast $180. Die Bullen verloren jedoch bei $179 an Fahrt. Zudem gaben die Unterstützungszonen bei $175 und $170 im Zuge einer Umkehrung dem Verkaufsdruck laut Bitcoin Trader nach. Ethereum handelt derzeit bei $166, nachdem es sich von der wichtigen Unterstützungsmarke bei $160 leicht erholt hat.

Welligkeitspreis-Update

Ripple ist am stärksten von dem anhaltenden Rückzug der drei Top-Krypten betroffen. Es wird bei $0,23029 gehandelt, nachdem es an diesem Tag über 1% seines Wertes verloren hat. Der bestehende rückläufige Trend deutet darauf hin, dass sich die derzeitige Neigung zu Rückgängen fortsetzen könnte.